LATITUDE 49  |  HOEPFNER STIFTUNG Bereiche Bräu BauInvest Hi-Tech News Über Uns Geschichte Das Team Jobs Kontakt Bereiche Bräu BauInvest Hi-Tech News Über Uns Geschichte Das Team Kontakt Impressum Datenschutz LATITUDE 49 HOEPFNER STIFTUNG

Dr. F.G. Hoepfner unterschreibt Bauantrag für Think Tank Die arbeiten können beginnen



Weichen für die Zukunft auf dem Hoepfner Areal sind gestellt:

Dr. F.G. Hoepfner unterschreibt Bauantrag für Think Tank


Wo einst riesige Betonsilos Tausende von Tonnen wertvollen Braumalzes bewahrten, erstreckt sich jetzt noch eine Baugrube. In Zukunft soll sich dort ein stahlgrauer Think Tank erheben, ein rundes Gebäude mit einer dekorativen Fassade, in dem Menschen über unsere technische Zukunft nachdenken. Das Gebäude, dessen Form an Silos oder Tanks erinnert, soll mit dem Alten Malzwerk zu einer produktiven und kreativen Einheit verbunden werden. Dieser großartige Entwurf der auch in Österreich und China tätigen Frankfurter Star-Architekten Schneider + Schumacher, hat sich in einem hausinternen Wettbewerb durchgesetzt.

In jedem der sechs Turm-Stockwerke sieht der Grundriss eine oder zwei runde Büro- und Tagungsflächen vor. Rund sind sie, so dass die Gedanken jederzeit ihre Richtung ändern können. Die ca. 100-150 Arbeitsplätze konzentrieren sich an den Fenstern, in der Raummitte sind Besprechungs- und Telekommunikations-Einheiten geplant. Insgesamt sollen auf knapp 3.000 qm hochwertige Büro-und Tagungsflächen in zukunftsorientiertem Design entstehen.